Bussgeld-Punkte-Fahrverbot

Kostenlose Erstberatung bei Bußgeld

StartseiteAbschleppen von FahrzeugenAbbiegen, Wenden, RückwärtsfahrenAbgasuntersuchung (AU)Ablieferung und Vorlage des FührerscheinsAbmessung von Fahrzeugen und FahrzeugkombinationenAbschleppen von KfzAbschleppstangeAbstandAchslast, Gesamtgewicht, AnhängelastAlkoholfahrtAlkoholverbot für FahranfängerAmpel und Grüner Pfeilandere verkehrsrechtliche AnordnungenAnhängerArztschildAuflagen bei AusnahmegenehmigungenAusländische KfzAusnahmegenehmigung und -erlaubnisAusnahmenAutobahnen und KraftfahrstraßenBahnübergängeBereifung und LaufflächeBesetzung bei BussenBesondere VerkehrslagenBetriebsverbot und BeschränkungenBlaues und gelbes BlinklichtDrogen im VerkehrGrundregeln im StraßenverkehrEinfahren und AnfahrenEinrichtung an FahrrädernEinschränkung der FahrerlaubnisEin- und AussteigenErste-Hilfe-KastenFahrzeugpapiere nicht ausgehändigtFahrerlaubnis zur FahrgastbeförderungFahrtenbuchFahrzeugbeleuchtungFerienreise-VerbotFührerscheinen und Bescheinigungen nicht ausgehändFußgängerFußgängerüberwegGenehmigungs- und ErlaubnisbescheidGeräuschentwicklung und SchalldämpferanlageGeschwindigkeitGeschwindigkeitsbegrenzerHalten und ParkenHandynutzung, MobiltelefonHupe und LichthupeKindersitzeKraftfahrzeugrennenKreisverkehrKurvenlaufeigenschaftenLadungLichtLiegenbleiben von FahrzeugenMitführen und Aushändigen von FahrzeugpapierenMitteilungs- Anzeige und VorlagepflichtenÖffentliche Verkehrsmittel und SchulbusseOrtskenntnis bei FahrgastbeförderungParkdauer überschrittenPersonenbeförderungPolizeibeamter (Weisung nicht befolgt)Prüfungs-, Probe und ÜberführungsfahrtenSonntagsfahrverbotSonstige Pflichten des FahrzeugführersStraßenbenutzung durch FahrzeugeStützlastÜberholenÜbermäßige StraßenbenutzungÜberprüfung mitzuführender GegenständeUmweltschutzUnfallUnterfahrschutzUntersuchung der Kfz und Anhänger (TÜV)Verantwortung für den Betrieb der FahrzeugeVerkehrseinrichtungenVerkehrshindernisseVersicherungskennzeichenVorbeifahrenVorstehende AußenkantenVorfahrt mißachtetVorschriftszeichen mißachtetWarnblinklichtWarnkleidungRechtsfahrgebot mißachtetgegen Zulassungsvorschriften verstoßenZustand des Fahrzeuges

Kostenlose Erstberatung bei Bußgeld

Sie haben einen Bußgeldbescheid erhalten?! Wehren Sie sich jetzt effektiv und nutzen Sie die Hilfe von Rechtsanwalt Dr. Pott, Fachanwalt für Verkehrs- und Strafrecht. Rechtsanwalt Dr. Pott vertritt seit Jahren Betroffene in Bußgeldverfahren bundesweit. Die Überprüfung des Bußgeldbescheides kann dank Telefon und E-Mail auch ohne einen separaten Besprechungstermin in der Kanzlei erfolgen. Daher ist eine bundesweite Vertretung ohne jede Einschränkung möglich.

Nutzen Sie bitte das unten stehende Formular. Wir werden uns dann unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen. In dem für Sie ersten kostenlosen Erstberatungsgespräch besprechen wir mit Ihnen, wie wir Ihnen helfen können.

Kostenlose Anfrage

Vorname
Nachname
E-Mail *
Telefonnummer (optional)
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *

Und so einfach gehts:

  • Übersenden Sie uns den Anhörungsbogen/ Bußgeldbescheid gerne auch per E-Mail oder einfach ein Foto vom Bußgeldbescheid an uns.
  • per Post an Rechtsanwälte RPP, Hermannstr. 1, 32756 Detmold
  • per E-Mail an pott@rpp.de
  • per Fax an 05231/ 308-1414
  • oder melden Sie sich zunächst telefonisch unter 05231/ 308 140
  • Geben Sie bitte eine E-Mail-Adresse bzw. eine Rufnummer an, unter der wir Sie erreichen können.
  • Rechtsanwalt Dr. Pott meldet sich unverzüglich und bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Was geschieht dann?

  • Falls Sie Rechtsanwalt Dr. Pott mit der Vertretung in der Bußgeldsache beauftragen, brauchen Sie sich um nichts mehr zu kümmern. Im weiteren wird:
  • fristwahrend Einspruch eingelegt
  • Akteneinsicht beantragt
  • ein Verkehrszentralregisterauszug eingeholt
  • die Bußgeldsache auf Herz und Nieren geprüft
  • ggf. ein Sachverständigenexperte mit der Überprüfung der Geschwindigkeits- oder Abstandmessung beauftragt
  • kann die Angelegenheit ausnahmsweise nicht ohne eine Gerichtsverhandlung erledigt werden, werden Sie in der Hauptverhandlungstermin von Dr. Pott oder einem fachkundigen Kollegen vor Ort vertreten.

Was kostet das?

  • Falls Sie rechtschutzversichert sind, werden sämtliche Kosten von der Rechtsschutzversicherung getragen. Sie zahlen ggf. nur die Selbstbeteiligung
  • Falls Sie nicht rechtsschutzversichert sind, werden sämtliche Schritte, die Kosten verursachen, stets mit Ihnen agesprochen, damit Sie immer wissen, was Sie die Vertretung kostet.

Warum lohnt sich die Überprüfung?

  • Bußgelder können schnell sehr teuer werden
  • Mit jedem Bußgeldbescheid ist in der Regel, auch wenn sich dies aus dem Bußgeldbescheid nicht ergibt, eine Ahndung mit Punkten und eine Eintragung im Verkehrszentralregister verbunden
  • Geschwindigkeitsmessungen oder Abstandsmessungen sind häufig falsch und müssen überprüft werden
  • Bußgeldbescheide sind häufig inhaltlich oder formell rechtswidrig
  • Fahrverbote können umgewandelt werden
  • Fahrverbote können so verschoben werden, dass die Betroffenen weniger beeinträchtigt werden
  • die Eintragung von Punkten kann zum Entzug des Führerscheins führen. Auch dies muss im Auge behalten werden.
 

Kostenlose Anfrage

Vorname
Nachname
E-Mail *
Telefonnummer (optional)
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *

P.S.: Überprüfung lohnt sich immer!

Eine Überprüfung des Bußgeldbescheides lohnt sich immer! Lassen auch Sie Ihren Bußgeldbescheid jetzt prüfen! Wir beraten Sie gerne, was wir für Sie in Ihrem Fall erreichen können.